Verschieberegale

Verschieberegale - Verschieberegal auf Laufschiene
Verschieberegale - Verschieberegal auf Laufschiene

Archiv

Verschieberegale - Verschieberegal auf Schienen

Archivregale schiebbar. Zur Aufbewahrung von diversen Akten und Ordner. Schiebbare Regale auf Schienen, bieten doppelt so viel Platz wie gewöhnliche Regale.

Lager

Mobilregal -Verschieberegal auf Laufschienen

Verfahrbare Archivregale. Durch die Reduzierung von Wegstrecken und Gängen können Sie die Kapazität Ihres Archivs und Lager verdoppeln.

 

Geschäft

Mobilregale - Verschieberegal Verschubregal

Regal schiebbar z.B. als Shopaustattung.

Fronten im Foto- Druck (nach Ihren Vorgaben). Oder in vielen weitere Farben aus der RAL-Farb Karte auswählbar.

Büro

Ein Büromöbel passt sich an. Schiebbares Büroregal

Büroregale schiebbar. Sie können bei gleicher Bürofläche den Stauraum vervielfachen und einen vielfachen Gewinn an der Bürofläche erzielen.

 


Medizin

Doppelte Lagerkapazität durch Verschieberegale

Regale für medizinische Anwendungen. Alle Waren verschwinden mit einem Dreh an der Kurbel.

 

Bibliothek

Bücherregale - Museumsregal Bibliotheken Regal Bücherregal

Bibliotheksregale - Tradionelle oder mobile Bücherregale schaffen einen Blickfang laden zum Verweilen ein.

 

Museum

Verschieberegale - Verschieberegal für Muesum und Bilder

Museumsregale. Übersichtlich und Sauber- Jedes Kunsterzeugnis im Depot wird geschützt vor Licht, Staub, Schmutz und Erschütterung.

Stockregal

Mobilregal - Verschieberegal Stockregalanlage Regalanlage

Stockregalanlage. Doppelte Nutzung. Bei genügender Raumhöhe wird nicht nur die Bodenfläche sondern auch die Höhe optimal genutzt.



Bedienung Verschieberegal.

Verschieberegale sind einfach zu bedienen und lassen sich mühelos bewegen. So verändert das Regal seine äußere Erscheinung und erlaubt einen Eintritt in das begehbare Innere. Wählen Sie eine traditionelle Handkurbel oder ein elektronisches Bedienfeld mit Zusatzfunktion.

 

Das Verschieben der Regalzeilen erfolgt manuell per Handrad oder Elektroantrieb. Die Bedienung entsprechend manuell per Hand oder durch ein elektronisches Bedienfeld. Bei elektrisch angetriebenen Verschieberegalen sind besondere Schutzeinrichtungen vorgeschrieben: Lichtschranken, Freigabeschalter, Seilzugsicherungen und Schaltleisten.

Die Sicherheit der Mitarbeiter wird gewährleistet durch eine permanente Antriebsüberwachung den Widerstand war nimmt und die Bewegung des Regalsystems automatisch stoppt. Elektrische Systeme können durch einen PIN-Code geschützt werden, der über ein Computernetz oder eine Zeitsperre gesteuert wird. Mit Hilfe der dazugehörigen Software, können Sie Abteilungen oder Mitarbeitern Zugang zu bestimmten Gängen erteilen oder verbieten.

Beschreibung Verschieberegal definition.

Bei Verschieberegale liegt als Grundform meist ein verfahrbares Fachbodenregal vor. Die einzelnen Regale sind auf seitlich fahrbaren, manuell oder elektrisch angetriebenen Regalzeilen dicht zusammenfahrbar. Die Besonderheit: im Gegensatz zu anderen Regalen gibt es nur eine Regalgang pro Regalblock, d. h. die Regalzeilen müssen verschoben werden, um eine Gang zu öffnen.

 

Verschieberegale vor und nachteile. Mobile Regale sind eine flächeneffiziente Lösung für mehr Platz im Archiv. Während konventionelle Regale fest an einem Platz stehen, können Verschieberegale einzeln oder zusammen verschoben werden. Es wird nur ein Durchgang benötigt der nach Bedarf an der gewünschten Stelle kreiert wird. Ausgestattet mit extrabreiten Gängen ist die Anlage auch für Rollstuhlfahrer leicht zugänglich.

Bauformen Verschieberegal.

Die mobilen Archivregale werden aus Stahl gefertigt und Pulverbeschichtet, in einer Farbe Ihrer Wahl. Die Regale werden auf Laufschienen montiert und können so flexibel bewegt werden und auch die Raumanordnung veränderm. Die Frontpaneele sind in Stahl, aber auch in Glas oder in einer Holzoptik erhältlich. Je nach Geschmack, gestallten Sie damit einen neutralen oder auffallenden Look. Wenn sich Ihr Archiv z.B. sichtbar im Büro befindet, werden Sie andere Anforderungen an das Design stellen als im Archiv oder Keller.

 

Statische Kontrolle und Freigabe.

Überprüfung der Bodenlasten und Freigabe der Archivanlage nach statischer Prüfung durch den Baustatiker, Baumeister oder Architekten.

Auf Wunsch helfen wir Ihnen gerne bei der Kommunikation mit Ihrem Statiker.

 

Baukoordination und Terminpläne.

Zuerst werden die Schienen verlegt. Im zweiten Schritt, nach Fertigstellung der Schienen, erfolgt die Montage der Regalanlage. Die Lieferung, die Einbringung an den Montageort und die Montage richtet sich nach den Erfordernissen Ihres Bauzeitplans, an den wir uns genau halten, da wir wissen das Zeitverschiebungen immer wieder zu Problemen führen.

Jede Archivanlage ist einmalig.

Eine genaue Besichtigung und Besprechung mit Ihnen gemeinsam ist ein erster wichtiger Schritt.

Damit ist gewährleistet, dass Sie eine Regal-Anlage bekommen, welche Sie brauchen und auch wollen.

Ihren persönlichen Bedürfnissen und der jeweiligen Raumsituation angepasst. So haben Sie bei unserem Angebot schon alle Investitionen klar vor sich und müssen mit keinen Nachforderungen rechnen. Mit hochwertig gefertigten Regalanlagen „Made in Austria“ setzen wir die Planung um.